VOR-Buslinie 875

Veröffentlicht am 11.01.2018

Die VOR-Buslinie 875 fährt, an Verkehrstagen des „Reblaus Express", von RETZ in den Nationalpark Thayatal und über HARDEGG, FELLING und RIEGERSBURG, nach DROSENDORF. Unter der Rubrik „Fahrpreise/pläne / Angebote" können Sie den exakten Fahrplan einsehen und runterladen! Man kann also, auch ohne Auto, mit dem „Reblaus Express" und in Kombination mit Linienbussen, wirklich lohnende Ausflüge in die schönen Regionen „Retzer Land" (www.retzerland.at) und „Nationalparkregion Thayatal“ (www.thayatal.com), unternehmen!


VOR-Buslinie 764

Veröffentlicht am 11.01.2018

„Radtramper" Autobuslinie 764 von DROSENDORF zu attraktiven Orten an den Radwegen der „Thayarunde"!
Mit dem Linienbus 764, mit dem auch bis zu 20 Fahrräder gratis mitgenommen werden können, kann man eine sehr schöne Rundfahrt im Waldviertel, über RAABS an der Thaya, GROSS SIEGHARTS, GÖPFRITZ (Anschlüsse an die ÖBB- Franz- Josefsbahn WIEN – GMÜND / CSESKÉ VELENICE), WAIDHOFEN an der Thaya, DOBERSBERG und SLAVONICE, unternehmen. Die Fahrt erfolgt, in wesentlichen Abschnitten, entlang von Radwegen, die früher Eisenbahnstrecken waren.
Diese Linienbusse bieten, in der Hauptsaison (1.5.- 27.10.2019), direkte Anschlüsse vom/zum „Reblaus Express", ab der Bushaltestelle DROSENDORF- Schule und zu folgenden Zeiten:
Abfahrt um 11:25 und 17:45, Ankunft um 10:54 und 17:35.
Den genauen Fahrplan inklusive sämtlicher Haltestellen kann man unter der Rubrik „Fahrpreise/pläne / Angebote" downloaden!


„Reblaus-Radl-Weg“

Veröffentlicht am 11.01.2018

Der „Reblaus-Radl-Weg", zwischen den Bahnhöfen in DROSENDORF und RETZ, ist durchgehend beschildert und, je nach Variante über GERAS (Stift, Hotel, Naturpark, Badesee) oder direkt nach LANGAU (Freizeitmuseum, Badesee), 37 oder 35 km lang. Er verläuft, so wie die Lokalbahn, quer zu den Zuflüssen der Thaya, am Beginn (Richtung RETZ) gleich zum höchsten Punkt (467m) und am Schluss 5 km weit bergab und bietet zahlreiche Umstiegsmöglichkeiten zum/vom „Reblaus Express". Im „Anglerparadies Hessendorf" und im Gemeindeamt von WEITERSFELD (Badeanlage), gibt es jederzeit und gratis verfügbare Ladestationen für E- Bikes.
Jeweils am Beginn und am Ende verläuft der „Reblaus-Rad´l-Weg" identisch mit dem „Kamp-Thaya-March (KTM-) Radweg“, zwischen DROSENDORF und WOLFSBACH, sowie WASCHBACH und RETZ. Der „KTM-Radweg" führt über RIEGERSBURG (Barockschloss), FELLING (Perlmuttdrechslerei) und HARDEGG (Burg, Thayabrücke nach TSCHECHIEN und in den Nationalpark).

http://www.hardegg.gv.at/


„Historisch reisen - historisch wohnen"

Veröffentlicht am 11.01.2018

Es gibt ein neues Pauschalangebot „Historisch reisen, historisch wohnen", im Hotel „Schüttkasten GERAS".
In diesem sind die An- und Abreise mit dem „Reblaus Express", eine Übernachtung samt Abendessen und Frühstück sowie weitere Annehmlichkeiten inkludiert. Eine rechtzeitige Reservierung ist unbedingt erforderlich!
(info [at] noevog [dot] at, +43 (0)2742 / 360 990- 99).

 


Stadtführungen DROSENDORF

Veröffentlicht am 11.01.2018

Die Stadtführungen in DROSENDORF gibt es standardmäßig an Vormittagen!
Nach der Ankunft des ersten „Reblaus Express" um 10:55, erwartet Sie ein/e Stadtführer/in direkt am Bahnhof. Eine Führung dauert ca. 75 Minuten und kostet € 4,- für Erwachsene und € 2,50 für Kinder (ab 10 LJ). Buchungen von Gruppen ab 10 Personen und weitere Auskünfte, gibt es im Stadtamt (Mo-Fr. 08:00 – 12:00), Telefon: 02915 / 2213, www.drosendorf.at.


News 6 bis 10 von 12

< zurück

1

2

3

vor >